Sponsored Links

Fußbodenbelag Küche

fußbodenbelag küche 1
Sponsored Links

Fußbodenbelag Küche

Den richtigen Boden für die Küche zu finden, ist gar nicht so einfach, denn oft hat man fälschlicherweise das Gefühl, sich zwischen einem schönen Design und der Funktionalität entscheiden zu müssen. Dass das allerdings überhaupt nicht notwendig ist, beweisen wir euch in diesem Artikel. Zweifellos muss der Boden in der Küche eine Menge Strapazen aushalten. Denn Fakt ist: Im Gegensatz zum Wohnzimmer, in dem man größtenteils auf der Couch sitzt, ist die Küche ein Ort, an dem man steht, hin und her läuft oder ab und zu auch mal am Tisch sitzt, um etwas zu essen. Zu dieser Belastung hinzu kommen Fettspritzer, Wasserflecken, Essenskrümel und im schlimmsten Fall sogar herunterfallende Gegenstände wie Kochlöffel oder gar Töpfe, die der Küchenboden am besten ohne eine einzige Macke überstehen soll. Wir haben die Bodenbeläge, die für die Küche in Frage kommen, einmal unter die Lupe genommen und möchten euch helfen, den richtigen für euren Geschmack zu finden.
fußbodenbelag küche 1

Fußbodenbelag Küche

bh_roth Der “beste” Fußboden liegt, wie so vieles, im Auge des Betrachters. Für mich ist der beste Fußbodenbelag für die Küche ein mit Granit gefliester Boden. Beste Wahl deshalb, weil einfach zu reinigen. Und einfach zu verlegen auch, glaubt man einem Fliesenleger. Melden
fußbodenbelag küche 2

Fußbodenbelag Küche

bh_roth Der “beste” Fußboden liegt, wie so vieles, im Auge des Betrachters. Für mich ist der beste Fußbodenbelag für die Küche ein mit Granit gefliester Boden. Beste Wahl deshalb, weil einfach zu reinigen. Und einfach zu verlegen auch, glaubt man einem Fliesenleger.
fußbodenbelag küche 3

Fußbodenbelag Küche

Der “beste” Fußboden liegt, wie so vieles, im Auge des Betrachters. Für mich ist der beste Fußbodenbelag für die Küche ein mit Granit gefliester Boden. Beste Wahl deshalb, weil einfach zu reinigen. Und einfach zu verlegen auch, glaubt man einem Fliesenleger.
fußbodenbelag küche 4

Fußbodenbelag Küche

iamliam Fußbodenbelag für die Küche sollte pflegeleicht und rutschfest sein. Terrazzo ist daher eine sehr gute Wahl. Dieser Belag ist extrem robust, zudem steht er in einer breit gefächerten Farbwahl zu Verfügung. Aber auch das gute, alte Linoleum ist hervorragend als Belag geeignet. Es ist sehr pflegeleicht und gleichzeitig sehr widerstandsfähig. Das Verlegen geht einfach und ist selbst von einer Frau zu realisieren. Auch hier gibt es eine riesige Farbauswahl. Melden
fußbodenbelag küche 5

Fußbodenbelag Küche

iamliam Fußbodenbelag für die Küche sollte pflegeleicht und rutschfest sein. Terrazzo ist daher eine sehr gute Wahl. Dieser Belag ist extrem robust, zudem steht er in einer breit gefächerten Farbwahl zu Verfügung. Aber auch das gute, alte Linoleum ist hervorragend als Belag geeignet. Es ist sehr pflegeleicht und gleichzeitig sehr widerstandsfähig. Das Verlegen geht einfach und ist selbst von einer Frau zu realisieren. Auch hier gibt es eine riesige Farbauswahl.
fußbodenbelag küche 6

Fußbodenbelag Küche

Fußbodenbelag für die Küche sollte pflegeleicht und rutschfest sein. Terrazzo ist daher eine sehr gute Wahl. Dieser Belag ist extrem robust, zudem steht er in einer breit gefächerten Farbwahl zu Verfügung. Aber auch das gute, alte Linoleum ist hervorragend als Belag geeignet. Es ist sehr pflegeleicht und gleichzeitig sehr widerstandsfähig. Das Verlegen geht einfach und ist selbst von einer Frau zu realisieren. Auch hier gibt es eine riesige Farbauswahl.
fußbodenbelag küche 7

Fußbodenbelag Küche

Jeremie Becker In einer Küche sollte der Fußbodenbelag immer pflegeleicht und leicht zu reinigen, das heißt, feucht aufzuwischen, sein. Unter Linoleum kann sich sehr leicht Staunässe ansammeln und die Schimmelbildung forcieren, daher ist davon eher abzuraten, obwohl dieser am einfachsten zu verlegen wäre. Die beste Alternative sind Keramik- oder Steingutfliesen. Melden
fußbodenbelag küche 8

Jeremie Becker In einer Küche sollte der Fußbodenbelag immer pflegeleicht und leicht zu reinigen, das heißt, feucht aufzuwischen, sein. Unter Linoleum kann sich sehr leicht Staunässe ansammeln und die Schimmelbildung forcieren, daher ist davon eher abzuraten, obwohl dieser am einfachsten zu verlegen wäre. Die beste Alternative sind Keramik- oder Steingutfliesen.
fußbodenbelag küche 9

In einer Küche sollte der Fußbodenbelag immer pflegeleicht und leicht zu reinigen, das heißt, feucht aufzuwischen, sein. Unter Linoleum kann sich sehr leicht Staunässe ansammeln und die Schimmelbildung forcieren, daher ist davon eher abzuraten, obwohl dieser am einfachsten zu verlegen wäre. Die beste Alternative sind Keramik- oder Steingutfliesen.
fußbodenbelag küche 10

Die Küche ist der Raum in der Wohnung, wo man nicht auf einem Sofa oder Stuhl sitzt, sondern steht und herumläuft. Deshalb soll der Bodenbelag für Küche hygienisch und leicht zu reinigen sein. Böden aus Vinyl sind extrem robust und viel wärmer im Vergleich zu den Bodenfliesen aus Stein oder Keramik. Mit so einem Bodenbelag kann man auch ohne Fußbodenheizung barfuß in die Küche gehen.
fußbodenbelag küche 11

Genauso beliebt wie Fliesen ist ein PVC-Boden in der Küche. Seine Vorteile liegen klar auf der Hand: Er ist preiswert, schnell und einfach zu verlegen und zugleich widerstandsfähig und pflegeleicht. Dank dichter, verschweißter Fugen lässt sich dieser Bodenbelag nämlich besonders gut reinigen. Da PVC außerdem trittschalldämmend ist, tut man auch seinen Nachbarn einen Gefallen, wenn man diesen Boden in der Küche verlegt. Auch hier gilt es, Wert auf eine bestimmte Skalierung zu legen. Die Nutzungsklasse 22+ garantiert längere Freude an dem Material. 
fußbodenbelag küche 12

In Wohnzimmern hat der Holzboden schon längst Einzug gehalten. Er ist fußwarm, gut fürs Raumklima und sorgt für ein behagliches Ambiente. Und diese drei Faktoren machen ihn auch zu einem idealen Bodenbelag für die Küche – denn was gibt es Schöneres, als seine Küche wohnlich zu gestalten?
fußbodenbelag küche 13

Allerdings ist das natürliche Material nicht besonders strapazierfähig. Eine Oberflächenversiegelung ist daher ein Muss, um kleinere Macken wie Kratzer oder Wasserflecken zu vermeiden. Eine gewisse Achtsamkeit und regelmäßige Pflege sind daher unerlässlich, wenn man sich für einen Holzboden in der Küche entscheidet. Und wenn ihr einen Esstisch inklusive Stühle in der Küche platziert, solltet ihr auf sogenannte Filzgleiter setzen, um den Boden zu schonen.
fußbodenbelag küche 14

Naturstein eignet sich hervorragend als Bodenbelag in der Küche, denn er ist allgemein dafür bekannt, extrem robust zu sein. Das natürliche Material ist wasser- und lösungsmittelfest und damit den Strapazen in der Küche auf jeden Fall gewachsen. Je nach Geschmack kann man sich für den Naturstein entscheiden, der am besten zur Kücheneinrichtung und den eigenen Ansprüchen passt. 
fußbodenbelag küche 15

Der Klassiker: Fliesen ID SpeichernEquipe Ceramicas Equipe Ceramicas Die Fliesen gehören zu den klassischen Küchenböden. In den meisten deutschen Küchen findet man die klassischen weißen Keramikfliesen, die jeweils durch eine dunkelgraue Fuge miteinander verbunden sind. Dieses eher schlichte Design trifft natürlich nicht jedermanns Geschmack. Aber zum Glück ist die Auswahl an Fliesen tatsächlich bedeutend größer. So kann man sich beispielsweise für farbenfrohe oder **** gemusterte Motive entscheiden. Idealerweise sollte der Look der Fliesen aber zum Stil der Küche passen und für ein harmonisches Gesamtbild sorgen. Aber wieso verlegt man denn in der Küche so gerne Fliesen? Das liegt vor allem daran, dass diese besonders langlebig und pflegeleicht sind. In der Regel gelten Fliesen als äußerst robust – um dabei allerdings auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, beim Kauf auf die Abriebgruppe 4 zu achten. Ein höherer Preis der Fliesen wird sich in der verbesserten Langlebigkeit bemerkbar machen. Zudem sollten die Fliesen glasiert sein, damit sie widerstandsfähiger sind. Und sollte doch einmal eine Fliese zu Bruch gehen, lässt sie sich problemlos austauschen. Des Weiteren ist dieser Bodenbelag wasser- und hitzebeständig und unempfindlich gegenüber den meisten Haushaltschemikalien. Einen weiteren Pluspunkt bekommt dieser Bodenbelag, da er sich auch optimal für den Einbau einer Fußbodenheizung eignet.
fußbodenbelag küche 16

Die Fliesen gehören zu den klassischen Küchenböden. In den meisten deutschen Küchen findet man die klassischen weißen Keramikfliesen, die jeweils durch eine dunkelgraue Fuge miteinander verbunden sind. Dieses eher schlichte Design trifft natürlich nicht jedermanns Geschmack. Aber zum Glück ist die Auswahl an Fliesen tatsächlich bedeutend größer. So kann man sich beispielsweise für farbenfrohe oder **** gemusterte Motive entscheiden. Idealerweise sollte der Look der Fliesen aber zum Stil der Küche passen und für ein harmonisches Gesamtbild sorgen. Aber wieso verlegt man denn in der Küche so gerne Fliesen? Das liegt vor allem daran, dass diese besonders langlebig und pflegeleicht sind. In der Regel gelten Fliesen als äußerst robust – um dabei allerdings auf Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, beim Kauf auf die Abriebgruppe 4 zu achten. Ein höherer Preis der Fliesen wird sich in der verbesserten Langlebigkeit bemerkbar machen. Zudem sollten die Fliesen glasiert sein, damit sie widerstandsfähiger sind. Und sollte doch einmal eine Fliese zu Bruch gehen, lässt sie sich problemlos austauschen. Des Weiteren ist dieser Bodenbelag wasser- und hitzebeständig und unempfindlich gegenüber den meisten Haushaltschemikalien. Einen weiteren Pluspunkt bekommt dieser Bodenbelag, da er sich auch optimal für den Einbau einer Fußbodenheizung eignet.

Sponsored Links