Sponsored Links

Grifflose Küche

grifflose küche 1
Sponsored Links

Grifflose Küche

Grifflose Küchen Grifflose Küchen sind vor allem im Segment der modernen und Designerküchen zu finden und wie diese meist zweizeilig mit einer Kochinsel und zum Wohn-/Essbereich hin offen. Durch edle Designs und glatte, schlichte Fronten sind diese Küchen auf das Wesentliche reduziert und wirken schon vom Aussehen her funktional. Die Fronten hinterlassen einen großflächigen, aufgeräumten und geradlinigen Eindruck.  Extravagant – die Küche mit schnörkellosen Fronten Moderner Lifestyle war schon immer individuell und etwas extravagant. Dazu passen puristische Küchen in edlen Designs und hochwertigen Materialien. Glatte Hochglanzflächen, meist in Weiß oder trendigen Farben, geben dem Raum eine gewisse Kühle und Eleganz. Dies ändert sich, sobald in der Linienführung farbliche Akzente gesetzt sind, die das Design betonen. Aluminiumelemente zwischen den Schüben und Fächern verstärken diese Wirkung noch. Dadurch, dass vollständig auf Griffe verzichtet wird, wirken die Fronten großflächig.  Wie werden Türen und Schübe *** geöffnet in der grifflosen Küche? Die klassische Variante sind Eingriffe über den Fronten oder seitliche Griffkehlen, auch dezente Griffleisten fallen noch in diesen Bereich. Schubkästen und Auszüge könnten auch elektrisch mir einer Sensorbedienung geöffnet werden. Selbstverständlich befinden sich hinter den Fronten geräumige Stauräume, Einteilungen und Sortiersysteme. Küchenarbeitsplatten, Küchenrückwände und Küchenzubehör wie Spüle aus Granit, Naturstein, Schiefer, Keramik oder Spezialglas passen besonders gut in die Küche mit Ihrem klaren Stil. Moderne Armaturen und Beleuchtung ergänzen das Design. Perfekte Technik für die Küche Keine Frage, in solch ausgefallene Küchen gehören Elektrogeräte mit neuester Technik und ebenfalls edlem Design. Die grifflose Küche ist eine innovative Küchenlösung für moderne Menschen. Zum Be­ratungs­termin Ausgezeichnet.org
grifflose küche 1

Grifflose Küche

Grifflose Küchen Grifflose Küchen sind vor allem im Segment der modernen und Designerküchen zu finden und wie diese meist zweizeilig mit einer Kochinsel und zum Wohn-/Essbereich hin offen. Durch edle Designs und glatte, schlichte Fronten sind diese Küchen auf das Wesentliche reduziert und wirken schon vom Aussehen her funktional. Die Fronten hinterlassen einen großflächigen, aufgeräumten und geradlinigen Eindruck.  Extravagant – die Küche mit schnörkellosen Fronten Moderner Lifestyle war schon immer individuell und etwas extravagant. Dazu passen puristische Küchen in edlen Designs und hochwertigen Materialien. Glatte Hochglanzflächen, meist in Weiß oder trendigen Farben, geben dem Raum eine gewisse Kühle und Eleganz. Dies ändert sich, sobald in der Linienführung farbliche Akzente gesetzt sind, die das Design betonen. Aluminiumelemente zwischen den Schüben und Fächern verstärken diese Wirkung noch. Dadurch, dass vollständig auf Griffe verzichtet wird, wirken die Fronten großflächig.  Wie werden Türen und Schübe *** geöffnet in der grifflosen Küche? Die klassische Variante sind Eingriffe über den Fronten oder seitliche Griffkehlen, auch dezente Griffleisten fallen noch in diesen Bereich. Schubkästen und Auszüge könnten auch elektrisch mir einer Sensorbedienung geöffnet werden. Selbstverständlich befinden sich hinter den Fronten geräumige Stauräume, Einteilungen und Sortiersysteme. Küchenarbeitsplatten, Küchenrückwände und Küchenzubehör wie Spüle aus Granit, Naturstein, Schiefer, Keramik oder Spezialglas passen besonders gut in die Küche mit Ihrem klaren Stil. Moderne Armaturen und Beleuchtung ergänzen das Design. Perfekte Technik für die Küche Keine Frage, in solch ausgefallene Küchen gehören Elektrogeräte mit neuester Technik und ebenfalls edlem Design. Die grifflose Küche ist eine innovative Küchenlösung für moderne Menschen.
grifflose küche 2

Grifflose Küche

Moderne Grifflose-Designküchen wirken heute großflächig und geradlinig. Hochwertige Lackfronten oder perfekt verarbeitete matte Fronten mit fugenloser, laserverschweißter Kante wirken am schönsten ohne Griffelemente. Mit grifflosen Fronten entsteht automatisch ein geradliniges und geschlossenes Frontenbild. Wen wundert es da noch, dass grifflose Küchen zu den neuen Designküchen avancieren. Das ist Küchendesign pur! Das spiegelt sich auch im Küchensortiment von Möbel Voigt wieder. Bei uns finden Sie grifflose Küchen in vielen unterschiedlichen Ausführungen, denn es gibt mehrere Ansätze, um das innovative Grifflos-Konzept umzusetzen. Sie haben die Wahl.Grifflose Küchen sind natürlich nicht wirklich grifflos. Die ergonomisch geformten Griffmulden aus eloxiertem Edelstahl sind am Korpus positioniert und ermöglichen einen komfortablen Eingriff auf Türen, Schubkästen und Auszüge. Wir helfen gerne weiter. Ihr Möbel Voigt-Team.
grifflose küche 3

Grifflose Küche

Grifflose Küche Grifflose Küchen sind nicht neu, doch aktuell besonders beliebt. Und das hat auch seine Gründe! Grifflose Küchen wirken durch ihre aufgeräumtere Erscheinung besonders ruhig, elegant und modern. Sie sind pflegeleichter, da keine Griffe zu putzen sind und die Fronten somit wesentlich einfacher gereinigt werden können. Außerdem gibt es keine herausstehenden Teile, an denen man sich unabsichtlich anstoßen kann. Kinder finden bei grifflosen Küchen auch nichts, an dem sie sich hochziehen und möglicherweise verletzen können. Damit man bei einer grifflosen Küche auch keine Abstriche bei der Funktion machen muss, gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten: Abgeschrägte Frontkanten Eine Möglichkeit sind abgeschrägte Frontkanten,  wodurch man Schränke und Schubladen direkt an der Ober- oder Unterkante anfassen und öffnen kann. Griffmulden Auch in die Front eingearbeitete Griffmulden sind gern gesehen. Die Mulden werden meist in der gleichen Frontfarbe lackiert und sind – besonders bei Holzküchen – seit vielen Jahrzehnten gängige Praxis. Tip-On Beschläge Besonders beliebt sind auch Tip-On Beschläge, wenn man auf Griffe verzichten möchte. Durch sie lassen sich Türen und Schubladen durch eine leichte Berührung öffnen. Praktisch ist diese Lösung besonders dann, wenn man keine Hand mehr frei hat und einen Auszug einfach durch Antippen mit dem Knie öffnen kann (zum Beispiel zum entsorgen von Müll oder zum Verstauen von Töpfen).
grifflose küche 4

Grifflose Küche

Moderne Grifflose-Designküchen wirken heute großflächig und geradlinig. Hochwertige Lackfronten oder perfekt verarbeitete matte Fronten mit fugenloser, laserverschweißter Kante wirken am schönsten ohne Griffelemente. Mit grifflosen Fronten entsteht automatisch ein geradliniges und geschlossenes Frontenbild. Wen wundert es da noch, dass grifflose Küchen zu den neuen Designküchen avancieren. Das ist Küchendesign pur! Das spiegelt sich auch im Küchensortiment von Möbel Voigt wieder. Bei uns finden Sie grifflose Küchen in vielen unterschiedlichen Ausführungen, denn es gibt mehrere Ansätze, um das innovative Grifflos-Konzept umzusetzen. Sie haben die Wahl.
grifflose küche 5

Grifflose Küchen sind nicht neu, doch aktuell besonders beliebt. Und das hat auch seine Gründe! Grifflose Küchen wirken durch ihre aufgeräumtere Erscheinung besonders ruhig, elegant und modern. Sie sind pflegeleichter, da keine Griffe zu putzen sind und die Fronten somit wesentlich einfacher gereinigt werden können. Außerdem gibt es keine herausstehenden Teile, an denen man sich unabsichtlich anstoßen kann. Kinder finden bei grifflosen Küchen auch nichts, an dem sie sich hochziehen und möglicherweise verletzen können. Damit man bei einer grifflosen Küche auch keine Abstriche bei der Funktion machen muss, gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten:
grifflose küche 6

Formen Griffleisten Griffleisten (auch Profilgriffe genannt) bestechen durch ein schlichtes, elegantes Design und sind besonders bei modernen, geradlinigen Küchen beliebt. Sie sind meist aus Metall und werden am oberen Rand einer Schublade oder Türe befestigt. Dabei ragt ein Teil der Leiste über den Korpus hervor. Die Leiste hat nach vorne hin eine Nut, durch die die Leiste besser gefasst werden kann. Achte darauf, dass die Nut vorne **** genug ist, damit du schwere Schubladen auch mit feuchten Händen problemlos öffnen kannst. Vor- und Nachteile von Griffleisten in der Küche Da man die Griffleiste nur mit den Fingerspitzen fassen kann, braucht man auch bei einer recht breiten Nut wesentlich mehr Kraft zum Öffnen von schweren Schubladen als zum Beispiel bei einer Griffstange, die man mit der ganzen Hand umfassen kann. Dafür ist das Design einer Griffleiste wesentlich subtiler und fügt sich perfekt in die meisten Küchenplanungen ein. Die Reinigung von Griffleisten ist an der Oberseite meist sehr einfach, da sie leicht zugänglich und im Normalfall nicht sonderlich verdreckt ist. Schmutziger werden Griffleisten an der unsichtbaren Unterkante. Griffstange Griffstangen sind Küchengriffe, die mit Stegen an zwei Befestigungspunkten mit der Front verbunden sind.  Es gibt sie in matt oder glänzend, rund oder eckig.  Man findet Griffstangen – auch Relinggriff, Gehrungsgriff, Ladengriff, Bügel oder Segmentbogengriff genannt – meist horizontal auf Schubladen und vertikal an Türen. Die Länge und das Design der Stange ist von Griff zu Griff unterschiedlich und nicht genormt und sollte an die Schrankbreite angepasst werden. Vor- und Nachteile von Griffstangen in der Küche Griffstangen sind vor allem dort sehr nützlich, wo schwere Objekte geöffnet werden müssen. Durch ihre Form kann man sie mit der ganzen Hand umfassen und somit bequemer mehr Kraft ausüben, als zum Beispiel bei Griffleisten. Sie sind deshalb öfters an massiven Holztüren als an dünnen Glasfronten zu finden. Besonders bewährt haben sich Griffstangen an Kühlschränken. In kleinen Küchen, in denen zwischen den Unterschränken kein Platz für eine Geschirrtuchstange mehr bleibt, dienen Griffstangen häufig als praktische Geschirrtuch-Aufhängung. Bei der Wahl der Griffstangenform ist zu beachten, dass eckige Griffformen wesentlich schmerzhafter sind, wenn man unabsichtlich anstößt, als zum Beispiel Griffstangen mit abgerundeten Ecken oder Bogengriffe. Knopfgriffe Knopfgriffe gibt es in unterschiedlichsten Formen, Materialien und Größen. Was sie gemeinsam haben ist, dass sie an nur einer Stelle mit der Front verbunden sind und somit auch leichter ausgetauscht werden können. Bei der Wahl von Knopfgriffen sollte man darauf achten, dass sie bei schwereren Schubladen und Türen gut zu fassen und nicht zu klein sind. Muschelgriffe Muschelgriffe sind sehr oft gewölbte Metallgriffe in Halbkugel-Form. Es gibt aber auch Ausführungen als quadratische oder komplett runde Griffe. Muschelgriffe kommen vor allem bei Schubladen zum Einsatz. Der Muschelgriff ist mit einem oder mehreren Fingern gut zu fassen – auch volle Schubladen lassen sich dadurch recht bequem öffnen. Besonders beliebt sind Muschelgriffe in Landhausküchen. Aber auch bei modernen Küchen findet man öfters Muschelgriffe aus Edelstahl. Besonders in der eckigen Ausführung passen sie auch gut zu glänzenden Fronten. Muschelgriffe werden von allen namhaften Herstellern in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Ziergriffe Unter Ziergriffen, oft auch als „Landhausgriffe“ bezeichnet, versteht man Küchengriffe, die verspielte, verzierte Formen haben. Das sind oft gebogene Messing-Griffe, oder Griffe mit Porzellan- oder Keramikelementen. Man findet Ziergriffe in unendlich vielen Formen und unzähligen Größen. Man findet sie hauptsächlich in Landhausküchen, bei modernen Küchen kommen Ziergriffe eigentlich kaum mehr zum Einsatz. Fans von solchen Ziergriffen sollten sich möglichst früh in der Planung mit dem Thema beschäftigen. Denn Griffe mit einem so individuellen Design sollten mit dem restlichen Look der Küche abgestimmt sein. Bitte vergiss dabei nicht, auf an die Funktion des Griffes zu denken. Pendelgriff Pendelgriffe sind bewegliche Griffe, die am oberen Griffrand an der Front festgemacht sind. Der untere Teil des Griffs wird bei Verwendung umfasst. Dies hat den Vorteil, dass die Griffe platzsparend flach auf der Front sind, wenn man sie nicht benötigt. Unabsichtliches Anstoßen wird so merklich minimiert. Neben der auf der Front montierten Pendelgriff-Variante gibt es inzwischen auch flächenbündige Pendelgriffe, die fast unsichtbar in das Metallband der Fronten eingelassen sind und nur zur Verwendung ausgeklappt werden. Für Fans einer grifflosen Optik stellt das eine Alternative zur grifflosen Küche dar. Besonders bei Pendelgriffen sollte man jedoch auf eine robuste Qualität und Verarbeitung achten. Denn ein wackeliger, filigraner Griff macht im Küchenalltag keinen Spaß.

Sponsored Links