Sponsored Links

Küche Renovieren

küche renovieren 1
Sponsored Links

Küche Renovieren

Wer seine Küche renovieren lassen möchte, erreicht die grösste Veränderung, wenn die Fronten der Küche ersetzt werden. Die Fronten der Küche sind ein hervorstechendes Merkmal und prägen das Aussehen einer Küche entscheidend. Küchenfronten sind in den unterschiedlichsten Farben und Materialien erhältlich. Durch den Austausch der Fronten kann die Küche schnell und einfach an den eigenen Geschmack angepasst werden. Wer seine Küche renovieren lassen und die Griffe oder die Arbeitsfläche erneuern lassen möchte, hat ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten. Die Mitarbeiter der Kurt Keller AG sind Ihnen gerne bei der Wahl passender Fronten, Griffe und Arbeitsplatten behilflich. Lassen Sie sich eingehend zum Thema „Küche renovieren“ beraten.
küche renovieren 1

Küche Renovieren

Wenn die Küche viele Jahre lang in täglicher Benutzung war, dann ist eine Küchenrenovierung zumeist unumgänglich. Die Küche zu renovieren und nicht komplett austauschen zu lassen, bietet sich vor allem dann an, wenn die Kernsubstanz der Küche noch gut erhalten ist. In vielen Haushalten sind die Küchen zwar in die Jahre gekommen und entsprechen möglicherweise nicht mehr dem Zeitgeschmack, sind aber grundsätzlich noch gut in Schuss. In solch einem Fall kann man die Küche renovieren, indem lediglich kleine Schönheitskorrekturen vorgenommen werden. Um die Küche zu renovieren, muss also nicht die komplette Küchenzeile ausgetauscht werden. Die Optik einer Küche lässt sich durch das Anbringen neuer Fronten und Griffe sowie durch den Austausch der Arbeitsplatte komplett verändern. Auch bislang ungenutzte Nischen können in die Küchenrenovierung einbezogen und mit passenden Stauraummöbeln ausgestattet werden.
küche renovieren 2

Küche Renovieren

Die Küche zu renovieren kann eine sinnvolle Alternative zu der Neuanschaffung einer Küche sein. Oftmals genügt es, die Küche zu renovieren, um diese wieder in einem ganz neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Möglicherweise müssen lediglich die Fronten und die Griffe ausgetauscht werden, damit Sie sich mit Ihrer Küche wieder wohlfühlen. Mit kleinen Veränderungen kann oftmals eine grosse Wirkung erzielt werden. Wenden Sie sich an die Kurt Keller AG, wenn Sie Ihre Küche renovieren lassen möchten und für dieses Projekt einen professionellen Partner suchen.
küche renovieren 3

Bei Pokorny bieten sich Ihnen zahllose Gestaltungsmöglichkeiten, wenn Sie neue Küchenfronten und -türen suchen, um Ihre Küche zu renovieren. Auch dann, wenn es Küchenfronten neu zu gestalten gilt, können wir Ihnen weiterhelfen: Wir liefern für alle Küchen Fronten, die den Wünschen des Kunden zu 100 Prozent entsprechen. Farbe, Form und Ausführung obliegen Ihnen, und unsere Aufgabe ist es, Ihre Wünsche in die Tat umzusetzen, wenn Sie Küchenfronten austauschen möchten, um sie zu renovieren. Jede Pokorny-Küchenfront in Hochglanz besteht aus hochwertigen Materialien und wurde erstklassig verarbeitet. Unser Shop ist die erste Adresse, wenn Sie alte Küchenfronten erneuern oder eine vollkommen neue Küche gestalten möchten.
küche renovieren 4

Das dominanteste Merkmal einer Küche sind ihre Fronten. Material und Farbe, all das sticht dem Betrachter ins Auge und prägt den ersten Eindruck. Eine Küche, die den modischen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird, lässt sich mit dem Austauschen der Fronten schnell und einfach in eine optisch neue verwandeln – den genormten Maßen der Einbauküche sei Dank.Die meisten Küchensysteme setzen sich aus genormten Bauteilen zusammen. Dabei hat ein einzelner Korpus in der Regel eine Grundfläche von 60 x 60 Zentimetern. Die übliche Breite einer Front ist demnach 60 Zentimeter, wobei die Höhe durchaus von Küche zu Küche variieren kann. Am einfachsten ist es, sich beim Hersteller der zu renovierenden Küche umzusehen. Häufig gibt es dort neue Fronten, die auch mit älteren Schränken kombiniert werden können oder auf den Korpus einer anderer Küche passen.
küche renovieren 5

Eine Alternative zu den vorproduzierten Fronten der gängigen Küchenhersteller ist eine Maßanfertigung vom Fachmann. Bei Holzfronten hilft ein Schreiner weiter. Der Handwerker kann dabei auf unregelmäßige Maße oder extravagante Wünsche eingehen. Mittlerweile gibt es auch Firmen, die sich auf das Austauschen von Küchenfronten spezialistert haben und bieten Fronten in verschiedenen Maßen, Materialien und Oberflächen an – beispielsweise Echtholz, Furnier, Schichtstoff, Kunststoff-Folien, Melaminharzbeschichtung, mattem oder glänzendem Farblack.Mit Dekorfolien lässt sich die Erscheinung einer Küche ebenfalls schnell verändern. Dabei werden selbstklebende Folien auf die Vorderseite der alten Fronten aufgebracht und verleihen der in die Jahre gekommenen Küche schnell ein völlig neues Gesicht.Bei Echtholz-Fronten bietet sich eine weitere Variante an. So lassen sich die Fronten in Eigenregie oder vom Fachmann renovieren, indem sie abgeschliffen und neu lackiert oder lasiert werden.
küche renovieren 6

Die wohl schnellste und einfachste Methode eine Küche zu renovieren ist das Austauschen der Griffe. Mit dieser Teilrenovierung bringen Sie einen modernen Look in jede Küche.Dabei sollten zuerst die alten Griffe von den Fronten abgeschraubt werden. Die freiwerdenden Bohrlöcher und deren Abstand dienen als Maßeinheit beim Kauf der neuen Griffe, denn diese sollten entweder die vorhandenen Bohrungen nutzen oder sie überdecken.Ansonsten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Griffe für Fronten und Schubkästen gibt es in allen Formen, Farben und Materialien – horizontal oder senkrecht, aus Edelstahl, Holz oder lackiertem Kunststoff, klassisch geschwungen oder schlicht modern. Sie entscheiden, welcher Stil zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt.
küche renovieren 7

In einer Küche wird täglich gewerkelt. Da bleibt es nicht aus, dass die Oberflächen Kratzer und Flecken bekommen – selbst hochwertige Schränke bleiben davon nicht verschont. Doch bevor man schon nach wenigen Jahren wieder mehrere Tausend Euro für eine neue Kücheneinrichtung ausgibt, helfen meist ein paar clevere Kniffe und das Renovieren einzelner Bestandteile.
küche renovieren 8

Eine neue Küche geht ins Geld, deshalb werden Küchen im Schnitt erst nach 20 Jahren ausgetauscht. Das ist eine lange Zeit, wenn man bedenkt, dass Schränke, Arbeitsplatte und Geräte meist täglich beansprucht werden. Da zeigen sich erste Abnutzungserscheinungen schon nach wenigen Jahren. Um wieder etwas frischen Wind in die Küche zu bringen, muss man ja nicht gleich alles auszutauschen. Mit ein wenig Geschick, den richtigen Tipps und wenig Aufwand sieht die Küche im Handumdrehen wieder wie neu aus. Und günstig ist die Umgestaltung auch noch.
küche renovieren 9

Sie hängen an Ihrer alten Küche? Kein Problem: Wir bringen Ihre Küchenfronten auf Hochglanz, indem wir sie komplett und kompetent erneuern. Unsere im Ultrahochglanz ausgeführten Fronten und Türen besitzen spiegelnde Eigenschaften und lassen Ihre Küche nicht nur edler, sondern auch um einiges größer erscheinen. Sie möchten Ihre Küche in einer anderen Farbe erstrahlen lassen oder eine neue Arbeitsfläche hinzufügen? Wir stehen unseren Kunden in jedem Fall zur Verfügung, auch wenn sie in den Küchen nur die Türen erneuern oder neue Küchengriffe anbringen lassen möchten. Mit einer Küchenfront von Pokorny sind Sie stets optimal beraten.
küche renovieren 10

“Die Küche bekommt schon ein völlig neues Aussehen, wenn man die Schranktüren und Sockelleiste in einer anderen Farbe gestaltet”, weiß Ursula Geismann, Sprecherin des Verbandes der deutschen Möbelindustrie in Bad Honnef bei Bonn. Holzfronten können Heimwerker beispielsweise mit Acryllack neu streichen. Folierte Oberflächen sollten vor dem Lackieren gründlich von jeglichem Schmutz und Fett gesäubert werden. So bekommt man selbst hartnäckigen Fettschmutz herunter. “Für den Neuanstrich wählt man am besten zurückhaltende Farben wie Weiß oder Beige”, rät die Wohnexpertin. Wer eine Baukasten-Küche wie beispielsweise von Ikea besitzt, kann jederzeit die Türen austauschen und so öfter mal den Look ändern. Auch die Sockelleiste lässt sich dank Stecksystem ganz bequem erneuern.
küche renovieren 11

Ob kleine Reparaturen selbst erledigt werden, erfahrene Handwerker betraut oder gar ein Architekt engagiert wird – eine gründliche Abklärung zu den anstehenden Arbeiten ist unerlässlich. Um welches Bauteil es sich beim Sanierungsvorhaben der Küche auch immer handelt, man hat die Wahl zwischen unterschiedlichsten Materialien und Stilrichtungen.
küche renovieren 12

Ist ein Durchbruch von der Küche ins Wohnzimmer notwendig, eine Kochinsel gewünscht oder eine neue Lüftung unerlässlich, kann der komplette Umbau und die Renovation der Küche gut und schnell rund CHF 50 000.– kosten. Finanzierungsfachleute empfehlen daher, bei der Planung besonders diejenigen Faktoren zu beachten, die Kosten- und Zeitaufwand in die Höhe treiben:

Eine einfache Möglichkeit, neue Akzente in der Küche zu setzen, ist das Anbringen neuer Möbelgriffe. Gerade weißen Türen tut etwas Auflockerung gut. Da kann man als witzige Idee auch jede Schranktür mit einem anderen Griff ausstatten. Alte Wandfliesen, die farblich nicht mehr zur neu gestalteten Küchenfront passen, können gleich mit erneuert werden. Auch hier kann man Lack verwenden, mit dem man die alten Kacheln einfach überstreicht. “Eine langfristigere und schönere Alternative ist jedoch ein neuer Fliesenspiegel”, sagt Jens-Uwe Fellhauer, Geschäftsführer des Industrieverbandes Keramische Fliesen und Platten in Berlin. Die alten Fliesen müssen dazu nicht abgeschlagen werden.
küche renovieren 14

Abgenutzte Arbeitsplatten werden am besten ausgetauscht. “Gefragt sind zurzeit vor allem Echtholzplatten aus Buche, Teakholz oder Eiche”, berichtet Möbelexpertin Geismann. Von Nadelhölzern wie Tanne und Kiefer rät sie ab, da sie Feuchtigkeit nicht vertragen. Ein Trend bei neuen Küchen sei, die Oberschränke versetzt an die Wand zu hängen. Das ließe sich auch an einer bestehenden Küche so umsetzen.

Sponsored Links