Sponsored Links

Küchenschränke Streichen

küchenschränke streichen 1
Sponsored Links

Küchenschränke Streichen

Küchenschränke zu streichen ist eine großartige Möglichkeit, alten, stumpf aussehenden oder abgenutzten Küchenmöbeln zu neuem Leben zu verhelfen, oder aber billig erworbene zu recyceln. Es ist ziemlich einfach und für einem Bruchteil des Preises für neue Möbel kannst du deiner Küche ein neues, frisches Aussehen geben. Einen Maler dafür zu bezahlen, wird dich auch einige Euro kosten, doch für einen Bruchteil dessen kannst du dies ohne Schwierigkeiten selber machen.
küchenschränke streichen 1

Küchenschränke Streichen

Das wichtigste ist das Material der Küche. Ist das Holz naturbelassen? Lasiert? Lackiert? Am besten schraubt ihr ein Türchen ab und nehmt das mit zum Fachgeschäft. Dort kann man euch genau sagen, was geht und was nicht geht, vor allem aber, was ihr zum Streichen braucht. Unsere Küche ist eine Leicht-Küche die einmal 30.000 Mark gekostet hat. Alt, aber qualitativ hochwertig. Renovieren lohnt sich da also. Wir haben uns dazu entschieden, die Theken weiß zu streichen und die Arbeitsplatte später durch eine Eiche-Massivholzplatte zu tauschen. Oberschränke fliegen völlig raus. Die haben den Raum unheimlich gedrückt. Außerdem saß der Fettgeruch in den Oberschränken zu tief. Da half nicht Mal mehr Power-Reiniger.
küchenschränke streichen 2

Küchenschränke Streichen

Nein, innen habe ich sie nicht gestrichen. Die Schubladen sind innen sowieso alle weiß und die wenigen Türen habe ich dann innen in Holzoptik belassen. Wenn du die Türchen auch innen streichen möchtest, würde ich dir auf alle Fälle empfehlen, die Türen zum Streichen aus den Scharnieren zu nehmen. Sonst kleben sie fest.
küchenschränke streichen 3

Küchenschränke Streichen

Hey Corinna, dann wünsch ich dir schon einmal viel Erfolg. Der Aufwand, den so eine Streichaktion bedeutet, ist es garantiert wert! Nein, innen habe ich sie nicht gestrichen. Die Schubladen sind innen sowieso alle weiß und die wenigen Türen habe ich dann innen in Holzoptik belassen. Wenn du die Türchen auch innen streichen möchtest, würde ich dir auf alle Fälle empfehlen, die Türen zum Streichen aus den Scharnieren zu nehmen. Sonst kleben sie fest. Wünsche dir ganz viel Erfolg! 🙂 Liebe Grüße Bonny
küchenschränke streichen 4

Küchenschränke Streichen

Die unansehnlich gewordene Küche mit dem Farbton, den man nicht mehr sehen kann: das lässt sich beheben, auch ohne eine neue Küche zu kaufen. Wie man Küchenschränke am besten streicht, und was man dazu braucht und welche Lacke sich eignen, lässt sich der folgenden Anleitung entnehmen.
küchenschränke streichen 5

Küchenschränke Streichen

Vergiss nicht, auch die Unterseite der Schränke zu streichen. Du magst dich dabei zwar ein bisschen verrenken müssen, aber es muss sein, um ein wirklich gutes Aussehen zu erzielen.
küchenschränke streichen 6

Küchenschränke Streichen

Hallo an alle Heimwerker.Ich habe eine Frage: wir ziehen im April um und haben die Küche für wenig Geld von der Vormieterin übernommen. Sie ist schon etwas älter aber top in Schuss, Material der Fronten ist so ein rauhes Kunststofffurnier. aber die Farbe ist einfach grauenhaft.Ich habe gehört, dass man die Küchenfronten streichen (lackieren) kann. Wie soll ich das anstellen?Folien überkleben wollen wir nicht, da es nicht so lange hält und ich nur schlechtes darüber gehört habe.Vielen dank für die tipps im Vorraus.Liebe grüße
küchenschränke streichen 7

Küchenschränke Streichen

Riesen Aufwand, viel Spaß dabei Je nach Untergrund kann man solche Fronten problemlos mit Lackfarbe Überstreichen. Am besten vorher die Teile die ihr streichen wollt von der Küche abschrauben und alle Griffe Scharniere und so weiter abnehmen. Unglaublich blöde Vorarbeit: die Fronten ausgiebig reinigen (an fettigen oder staubigen Stellen platzt der Lack gerne mal ab) dann Grundieren, die passende Grundierung gibts im Baumarkt, da gibts so viele verschiedene, je nach Untergrund etc. da solltet ihr euch an jemanden vom Baumarkt wenden. Dann könnt ihr eure Wunschfarbe drüberstreichen, auch hier wieder den Kerl aus der Farbabteilung im Baumarkt fragen Je nach Farbe kanns dann sein das ihr noch ne Schicht Klarlack überstreichen müsst. (Nicht den aus der Sprühdose, das sieht meistens ziemlich bescheiden aus.) Hoffe ich konnte euch damit ein bisschen weiterhelfen, und viel Erfolg beim Heimwerkern
küchenschränke streichen 8

Aufwand das sich nicht Lohnt, lieber Küchenfronten kaufenHallo wurmie,ich habe in meiner Mietwohnung versucht die Küchenfronten zu streichen “lackieren”. Es ist ein sehr großer Aufwand, da du die Küchenfronten auch zuerst schleifen musst. Das Ergebnis sah bei mir nicht gut aus.Es ist schwer die Farbe gleichmäßig auf die Front hinzubekommen. Die farbliche Ungleichmäßigkeit hat mich so geärgert, dass ich eine Woche später neue Küchenfronten online bestellt habe. Im Internet findest du Firmen, die Küchenfronten nach Maß verkaufen, wie www.primashop.deDer Kauf von neuen Küchenfronten hat für mich sehr gelohnt.Und hatte auch kaum Aufwand die anzubringen.Bete Grüße
küchenschränke streichen 9

In Antwort auf guitardude Riesen Aufwand, viel Spaß dabei Je nach Untergrund kann man solche Fronten problemlos mit Lackfarbe Überstreichen. Am besten vorher die Teile die ihr streichen wollt von der Küche abschrauben und alle Griffe Scharniere und so weiter abnehmen. Unglaublich blöde Vorarbeit: die Fronten ausgiebig reinigen (an fettigen oder staubigen Stellen platzt der Lack gerne mal ab) dann Grundieren, die passende Grundierung gibts im Baumarkt, da gibts so viele verschiedene, je nach Untergrund etc. da solltet ihr euch an jemanden vom Baumarkt wenden. Dann könnt ihr eure Wunschfarbe drüberstreichen, auch hier wieder den Kerl aus der Farbabteilung im Baumarkt fragen Je nach Farbe kanns dann sein das ihr noch ne Schicht Klarlack überstreichen müsst. (Nicht den aus der Sprühdose, das sieht meistens ziemlich bescheiden aus.) Hoffe ich konnte euch damit ein bisschen weiterhelfen, und viel Erfolg beim Heimwerkern
küchenschränke streichen 10

Hey Claudia, freut mich, dass der Beitrag dich dazu animiert hat, selbst zu streichen. Kann das absolut ****ätigen, wie viel Spaß das macht. Zu deiner Frage: Ich habe nicht mit Lack drübergestrichen am Schluss. Würde es aber empfehlen. Werde das selber wahrscheinlich auch noch nachholen.

Sponsored Links