Sponsored Links

Wohnzimmer Neu Gestalten

wohnzimmer neu gestalten 1
Sponsored Links

Wohnzimmer Neu Gestalten

Damit der rote Faden trotz der vielen Bestandteile im Wohnzimmer erhalten bleibt, sollte ein durchgängiges Farbkonzept erstellt werden. Idealerweise dominieren zwei bis drei Hauptfarben, die im ganzen Raum immer wieder aufgegriffen werden. Den Grundstein bietet die Wand- und Bodenfarbe, Akzente setzte man am besten mit Deko, Wandbildern, persönlichen Details und Wohntextilien wie Teppichen, Kissen und Decken. Diese sorgen zudem für Gemütlichkeit – und das soll das Wohnzimmer ja vor allem sein!Auf dieser Seite findest du die schönsten Wohnideen fürs Wohnzimmer in den echten Wohnungen der SoLebIch-Mitglieder. Lass dich inspirieren und machs dir im Wohnzimmer gemütlich!
wohnzimmer neu gestalten 1

Wohnzimmer Neu Gestalten

Es gibt verschiedene Stilrichtungen, mit denen sich ein Wohnzimmer einrichten lässt. Da der Raum in erster Linie Individualität widerspiegeln sollte, ist es unumgänglich, die eigene Persönlichkeit zu hinterfragen. Danach lassen sich Entscheidungen bezüglich der Wandfarbe, des Bodenbelags oder der Einrichtung treffen. Möchte man auf Knallfarben setzen oder lieber ruhige Töne anschlagen? Mindestens genauso wichtig wie die Optik ist die Funktionalität. Deshalb sollte man sich vor der Wohnzimmer Gestaltung ebenfalls fragen, welche Ansprüche das Wohnzimmer im Endeffekt erfüllen muss. Soll es vorrangig Gemütlichkeit ausstrahlen, ausreichend Stauraum bieten oder flexibel sein? Selbstverständlich lassen sich verschiedene Anforderungen miteinander kombinieren. Je mehr man allerdings im Vorhinein weiß, was man möchte, desto einfacher lassen sich die eigenen Vorstellungen umsetzen. Somit werden die vielen verschiedenen Wohnideen Wohnzimmer in ganz Deutschland verschönern!
wohnzimmer neu gestalten 2

Wohnzimmer Neu Gestalten

Wer sein Wohnzimmer einrichten will, sollte bedenken, dass Möbel in der Regel nicht ganz so einfach auszutauschen sind – weshalb man sich im Vorhinein unbedingt hinterfragen sollte, ob die jeweilige Anschaffung auch langfristig Sinn macht. Unser Tipp: in Klassiker investieren. Wer auf schlichte Möbelstücke setzt, kann die Wohnzimmer Deko den aktuellen Trends anpassen, wodurch das Wohnzimmer mit einfachen Mitteln immer up to date ist. Bevor man sich auf die Suche nach den richtigen Möbeln macht, sollte man außerdem die Gegebenheiten in Betracht ziehen. Handelt es sich um einen kleinen oder großen Raum? Ist dieser lichtdurchflutet oder schattig? Ist die restliche Einrichtung puristisch oder überladen? Durch die Beantwortung dieser Fragen bekommt man ein klareres Bild davon, welche Möbelstücke das Wohnzimmer benötigt.
wohnzimmer neu gestalten 3

Wohnzimmer Neu Gestalten

Im Wohnzimmer verbringen wir ganz unterschiedlich Zeit, aber davon die meiste. Die unterschiedlichen Bereiche sollten räumlich und optisch voneinander getrennt sein und trotzdem ein harmonisches Ganzes bilden. Für den Wohlfühl-Effekt gibt es – wie im Rest des Zuhauses – noch ein paar elementare Bausteine, die das Wohnzimmer zu einem Ort machen, an dem wir uns gerne aufhalten. Hier findest du Tipps und Inspirationen aus echten Wohnungen, damit auch dein Wohnzimmer wohnlich, gemütlich und schön wird.
wohnzimmer neu gestalten 4

Wohnzimmer Neu Gestalten

Von modern bis klassisch, von ausgefallen bis minimalistisch: In der Rubrik Wohnzimmer finden sich unzählige Inspirationen und Wohnzimmer Ideen für jeden Geschmack. Sobald ihr ein Wohnzimmer seht, das euch gefällt, könnt ihr das jeweilige Foto mit nur einem Klick zu einem Ideenbuch hinzufügen. Ideenbücher dienen der Sammlung von Inspirationen und es lassen sich jederzeit neue Fotos hinzufügen oder entfernen, auch die Reihenfolge der Bilder kann manuell verändert werden. Vorgegebene Textfelder in Ideenbüchern ermöglichen es euch zudem, eure Lieblingsprojekte mit persönlichen Kommentaren zu versehen. Bereits erstellte Ideenbücher werden automatisch in eurem Profil gespeichert  – so habt ihr all eure Ideen immer auf einen Blick!
wohnzimmer neu gestalten 5

Wohnzimmer Neu Gestalten

Für viele Menschen hat eine gemütliche Atmosphäre im Wohnzimmer Priorität. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass dieser Raum das “Aushängeschild” der Wohnung ist: Im Wohnzimmer wird Besuch empfangen, mit der Familie Zeit verbracht oder einfach nur entspannt. Daher ergeben sich vielfältige Ansprüche an die Wohnzimmergestaltung, die individuell festgelegt werden sollte.
wohnzimmer neu gestalten 6

Wohnzimmer Neu Gestalten

Bestimmte Möbel helfen, sich eine persönliche Entspannungszone zu schaffen: Sei es der bequeme Sessel, in den man es sich so richtig gemütlich machen kann, das Sideboard mit der Stereoanlage, aus der nach Feierabend die Lieblingsmusik klingt oder flauschige Teppiche, die Wärme und Gemütlichkeit verbreiten – auf die persönlichen Lieblingsmöbel sollte man auf keinen Fall verzichten. Durch sie erhält das Wohnzimmer letztendlich eine persönliche Note.Normalerweise findet im Wohnzimmer auch das gesellschaftliche Leben statt. Egal ob Sofas, Sessel, Sitzpouf oder Stühle – die Sitzmöbel sollten bequem und so arrangiert sein, dass eine kommunikative Atmosphäre gefördert wird.
wohnzimmer neu gestalten 7

Wohnzimmer Neu Gestalten

Ein Mittelpunkt reguliert das Gleichgewicht, lenkt den Blick und vermittelt dadurch Ruhe im Wohnzimmer. Ein großzügiges Sofa bietet sich als Hingucker-Möbel an. Groß und bequem sind zwei Attribute, die ein Sofa zum begehrten Objekt machen, und außerdem zu einer entspannten Atmosphäre beitragen. Platz für zwei? Konstellationen vis-a-vis, über Eck oder in Kombination mit einem Sessel lockern das Gesamtbild und verleihen dem Wohnzimmer einen kommunikativen Charakter. Sitzgruppen aus luftigen Sofas, Sesseln, Hockern und Bodenkissen sind ebenfalls luftiger und dazu noch flexibler als eine wuchtige Couch. Aber natürlich kann auch ein einzelnes Sofa eine beliebte Anlauftstelle sein. Ein oder mehrere kleine Beistelltische als Begleiter sind nicht nur dekorativ, sondern auch äußerst praktisch: Sie bietet Ausstellungsfläche für Accessoires, Bücher, Zeitschriften, die Tasse Kaffee oder auch die Fernbedienung an und tragen gleichzeitig zur stimmigen Gesamtkomposition bei.
wohnzimmer neu gestalten 8

Bevor man die passende Wandfarbe auswählt, sollte man sich überlegen, ob man dem kompletten Wohnzimmer einen neuen Anstrich verleihen oder nur Teilbereiche akzentuieren möchte. Auch die Größe des Raums spielt in Hinblick auf die Wandfarbe eine entscheidende Rolle: Während Pastelltöne kleine Räume in Szene setzen, sind Knallfarben besser für große Wohnzimmer oder einzelne Flächen geeignet. Da der Einfall von Sonnenlicht eine Wandfarbe bis zu mehreren Nuancen verändern kann, sollte man den Farbton unbedingt immer erst an kleinen Flächen testen und über die Dauer eines Tages beobachten.
wohnzimmer neu gestalten 9

Für den Bodenbelag im Wohnzimmer gibt es eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Während Holz eine warme und freundliche Wirkung hat, strahlen Fliesen kühle Eleganz aus und sind besonders pflegeleicht. Teppich hingegen lässt sich leicht austauschen und hat den Vorteil, dass er die Füße warm hält. Wofür man sich letztendlich entscheidet, ist Geschmackssache und hängt von den Gegebenheiten des Raumes ab. Bevor man sich auf einen Bodenbelag festlegt, sollte man sich deshalb die Frage stellen, welche Wirkung man genau erzielen möchte. Soll das Wohnzimmer Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlen oder vielmehr zum Hingucker des Hauses avancieren?
wohnzimmer neu gestalten 10

Ein modernes Wohnzimmer lässt sich nur mit Blick auf aktuelle Tendenzen definieren. Sprich: Wer sich für Modernität entscheidet, muss bereit sein, Veränderungen in Kauf zu nehmen. Denn mit der Zeit, ändert sich nicht nur der persönliche Geschmack, sondern ebenfalls die allgemeingültige Bezeichnung eines Trends. Um sein Wohnzimmer deshalb immer den aktuellen Trends anzupassen, empfiehlt es sich, auf bewährte Klassiker zu setzen und lediglich Teilbereiche wie eine Tapete, einen Teppich oder Bilder an der Wand zu verändern.
wohnzimmer neu gestalten 11

“Am einfachsten ist es, das Zimmer komplett auszuräumen und dann bei jedem Stück zu überlegen, ob man es behalten möchte, wo es im neu gestalteten Raum stehen könnte und welche Folgen das für den Raum hat”, empfiehlt der Wohnpsychologe. Hilfreich für die Planung seien ein maßstabgerechter Plan und die entsprechenden Möbel auf Klebezetteln. So könne man auf dem Papier schon sehen, was miteinander funktioniere und was nicht. “Die Feinarbeit und Deko kommt zum Schluss”, sagt Linke.
wohnzimmer neu gestalten 12

Auch einzelne Stilbrüche können als Eye-Catcher im Wohnzimmer eingesetzt werden – alles, was gefällt ist erlaubt! Allerdings hilft es, sich einen Plan zu machen, um Fehlkäufe zu vermeiden. Das Wichtigste bei dieser Entscheidung ist, einen Stil zu wählen, der einem möglichst lange gefällt – schließlich möchte man lange an den Möbeln Freude haben. Und natürlich sollte der Stil auf den Fußbodenbelag abgestimmt sein: Teppiche verleihen einem Zimmer eine andere Wirkung als Parkett oder Fliesen, wodurch die Raumwirkung entscheidend beeinflusst wird.
wohnzimmer neu gestalten 13

Natürlich muss das Zimmer auch nicht immer von Anfang an nach einem starren Konzept geplant werden: Sind bereits Möbel für das Wohnzimmer vorhanden und soll nur eine Veränderung stattfinden, kann mit neuer Deko oder frischer Wandfarbe für Abwechslung gesorgt werden. Auch der Bodenbelag lässt sich durch farbige Teppiche verschönern. Und die Sofas sind mit schicken Kissen oder Plaids in wenigen Handgriffen aufgehübscht. Wer an den Wänden besondere Akzente setzen will, greift zu Wandtattoos oder Wandbildern über dem Sideboard oder Kommoden.
wohnzimmer neu gestalten 14

Dass sich mit neuen Farben das Wohngefühl komplett umkrempeln lässt, weiß auch Diplom-Designerin Katharina Semling – und zwar aus eigener Erfahrung. “Mein Wohnzimmer war jahrelang himbeerfarben gestrichen mit einem orangefarbenen Teppich”, erzählt sie. Heute sei das Zimmer in ein helles rauchiges Seeblau getaucht, mit einem weißen, auf alt getrimmten Holzfußboden. “Dadurch ist aus einem Raum, der früher eher zur Kitsch-Liga gehörte, jetzt ein Sylt-Zimmer geworden”, beschreibt sie die Wirkung des veränderten Designs.

Sponsored Links